Sie sind hier:
  • Leichte Sprache

Leichte Sprache

Herzlich willkommen auf der Seite vom Ausschuss für Integration, Bundes- und Europaangelegenheiten, internationale Kontakte und Entwicklungszusammenarbeit.

Sie finden hier Infos über den Ausschuss.
Zum Beispiel:
Was macht der Ausschuss.
Welche Termine hat der Ausschuss.

Die Personen aus dem Ausschuss treffen sich.
Das nennt man: Sitzungen.
Eine Person schreibt auf, was bei einer Sitzung passiert.
Das nennt man: Protokoll.

Einige Protokolle dürfen nicht alle sehen.
Nur bestimmte Personen können diese Protokolle sehen.
Diese Protokolle nennt man:
nichtöffentliche Sitzungsdokumente.

Die bestimmten Personen müssen sich auf der Seite anmelden.
Das können sie dann sehen:
- nichtöffentliche Sitzungsdokumente
- Unterlagen zum Thema EU-Frühwarnsystem
- andere Infos aus dem Ausschuss, die nicht alle sehen dürfen

Das sind die Aufgaben vom Ausschuss:
Der Ausschuss kümmert sich um Menschen, die aus anderen Ländern nach Bremen kommen.
Und der Ausschuss kümmert sich um Menschen, die Eltern haben, die aus anderen Ländern kommen.
Diese Menschen sollen die gleiche Behandlung wie alle anderen Menschen bekommen.
Sie sollen in Bremen mitbestimmen und überall dabei sein können.

Der Ausschuss berät auch die Bürgerschaft.
Dann können die Mitglieder der Bürgerschaft besser entscheiden.
Der Ausschuss berät die Bürgerschaft zu der Politik in Deutschland und in Europa.
Und welche Folgen die Politik für Bremen hat.
Und der Ausschuss berät die Bürgerschaft zur Zusammenarbeit von Bremen mit anderen Bundesländern und Ländern

Bremen arbeitet mit anderen zusammen.
Das fördert der Ausschuss.
Das ist gut für den Frieden in Europa und der ganzen Welt.
Das steht im Gesetz.
Das Gesetz heißt: Landesverfassung.

Haben Sie Fragen zum Ausschuss?
Dann melden Sie sich bei uns:

Anschrift:
Bremische Bürgerschaft
Am Markt 20
28195 Bremen

Frau Dorothee Danèl

Ausschussassistenz

Bremische Bürgerschaft
Am Markt 20
28195 Bremen

Die Bürgerschaft hat noch eine eigene Seite in Leichter Sprache.
Diese finden Sie unter www.bremische-buergerschaft.de